Update: 19.05.20: Liebe Eltern, seit Mo, den 18. Mai 2020 sind sowohl die 4. Klässler als auch die 1. Klässler wieder im Präsenzunterricht an der Schule. Es wird auch über die Pfingstferien eine Notbetreuung angeboten. Die genaue Information hierzu folgt per Mail an die betroffenen Eltern.

Ab dem 11.05.20 gelten folgende Formulare zur Anmeldung für die Notbetreuung:

Erklärung_Notbetreuung-Alleinerziehende_StMUK_11.0-5.2020

Erklärung_Notbetreuung-Kritische-Infrastruktur_StMUK-_11.05.2020

Die genauen Informationen entnehmen Sie bitte der Seite des Kultusministeriums ebenso wie weitere aktuelle Informationen: 

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6946/so-geht-es-an-den-schulen-in-bayern-weiter.html

Ein Schreiben des Kultusministeriums, das sich an die Eltern richtet:

Information_Staatsminister_an_Eltern _18.05.20

Unter „Aktuelles“ auf der linken Seite finden Sie die Materialien für Ihre Kinder mit Datum der Einstellung versehen.

Die Schulleitung ist wie gewohnt zu den regulären Unterrichtszeiten erreichbar!

In dringenden Fällen ist unsere JaS-Kraft Ina Langgartner über ihr Handy unter 0171/2053906

erreichbar. 

Update 30.04.20: Wir haben eine neue Kategorie für Lerntipps erstellt! Gerne können Sie uns weitere Tipps schicken, die wir dort veröffentlichen!

evangelische Religion: https://padlet.com/stephanievogel/92dpa2r7hrp8

 

Im Namen der ganzen Schulfamilie möchte ich Sie an dieser Stelle herzlich begrüßen. Wir haben in diesem Schuljahr 7 Klassen, in denen insgesamt 125 Kinder gemeinsam lernen. Neben den Lehrkräften tragen auch unsere Sekretärin, der Hausmeister, eine Reinigungskraft und natürlich der Elternbeirat sowie einige externe Partner zu einem harmonischen Klima und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre bei.

Das Musikzentrum Schondorf und die VHS Ammersee-Nordwest nutzen die Räumlichkeiten der Schule zum Unterrichten und für verschiedene Kursangebote. 

Sehr viel Engagement zeigen mehrere ehrenamtliche Helfer, die unsere Flüchtlings- und Migrantenkinder regelmäßig beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützen. Dies ist für unsere Schule eine ungemein wertvolle Hilfe bei der Integration der ausländischen Kinder.

Mit Hort und Mittagsbetreuung auf dem Schulgelände besteht eine enge Kooperation. Sie ermöglichen eine pädagogische und fürsorgliche Betreuung der Kinder bis 17 Uhr.

Wichtig ist uns, dass alle an unserer Schule gerne und gewinnbringend lernen, lehren, arbeiten und leben können.

In diesem Sinne freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Ihre Heike Dittrich

Rektorin

Grundschule Schondorf